2-Sterne-TOP-TrainerBHV-Verhaltensberater Nr. 13

Mein erster Stern bei den TOP Trainern

Dieses Jahr war ich in der Sommerakademie der TopTrainer. Und ich bin sehr stolz, denn ich habe nach vielen Jahren fleißiger, zielorientierter Arbeit meinen ersten Stern geholt ??

Der Ein oder Andere wird sich jetzt vielleicht fragen WARUM geht die noch auf Fortbildungen ? Weil man NIE auslernt und es immer IMMER mehr zu wissen gibt!

Der NUTZEN aus vielen Jahrzehnten stetiger Fortbildungen: ich kann meinen Kunden und ihren Tieren immer schneller helfen. Trainings die früher ein halbes Jahr gebraucht haben kann ich mit meinem heutigen KÖNNEN in nur wenigen Stunden verlässlich herstellen. Es ist keine ZAUBEREI sondern mein KÖNNEN /VERSTEHEN / BEHERRSCHEN von HANDWERK und das vermittle ich immer gern weiter.

Im Video läuft Pearl eine 8 um Pylonen als Endlosschleife. Völlig eigenständig und ohne jegliche verbale oder körperliche Hilfen meinerseits (leider sieht man auf dem Video nicht, dass ich nur gerade aus schaue). Um dieses für sie völlig neue Verhalten zu erzeugen habe ich nur wenige Minuten Training gebraucht.

Es ist also nicht die Frage: Wie schlau ist das Tier
SONDERN: Wie gut können wir ihm gewünschtes Verhalten vermitteln

Doch woran kann der LAIE erkennen, ob er einen guten Trainer vor sich hat…
-ein guter Trainer hat vor jedem Training einen Plan mit konkreten Zuelen und dazugehörigen Trainingsschritten
– Ein guter Trainer braucht KEINE GEWALT, um seinem Gegenüber zu vermitteln was das gewünschte Verhalten ist
– ein guter Trainer hat KEINE AUSREDEN warum etwas nicht gehen soll
– ein guter Trainer sorgt dafür, dass sich das Tier beim Training jederzeit WOHLFÜHLT
– ein guter Trainer sorgt dafür, dass sich ERFOLGE für 2- und 4-Beiner zeitnah einstellen
– ein guter Trainer PASST zu jeder Zeit sein Training AN den Trainingsstand des Hundes an und entwickelt daraus weiter
– ein guter Trainer hat einen Plan und „probiert nicht einfach mal herum“
– ein guter Trainer KENNT seine GRENZEN
– ein guter Trainer RESPEKTIERT die GRENZEN seines Gegenübers egal ob Mensch oder Tier
– ein guter Trainer REFLEKTIERT seine Arbeit und lehrt dies auch seinen Schülern
– ein guter Trainer hat keine Angst sein Wissen weiter zu geben

Wer den Gedanken mit mir weiter beleuchten möchte der fragt sich selbst einmal:
Übe ich noch oder trainiere ich schon?!

Mehr über gutes Training erfahrt ihr in meinen Seminaren und Workshops. Und auch wer schon ewig ein Problem mit seinem Tier hat und denkt „nichts hilft, man hat ja schon alles ausprobiert“
… der ist bei mir genau richtig.

Schaut auf unsere Homepage unter Termine dort gibt es zahlreiche Veranstaltungen.
Wenn nicht das Richtige dabei ist, dann einfach E-Mail an:
anmeldung@profi-Tier-Training.de
und wir kümmern uns darum.

Habt einen schönen Tag und genießt das Zusammen sein mit euren Tieren

Eure
Stephanie La Motte
TopTrainer *

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.